Blog
Zuhause / Blog / funktioniert die Akustikwellentherapie für Cellulite wirklich?
funktioniert die Akustikwellentherapie für Cellulite wirklich? August 18,2017.
So funktioniert es: Millionen von Frauen, einschließlich derer, die versuchen, sich fit zu halten, haben ein peinliches Problem mit Noppen oder unebener Haut. mitakustische Wellentherapie-TechnologieFrauen können Haut in den Bereichen herstellen, in denen sich häufig Hautabdrücke bilden - Oberschenkel, Gesäß, Bauch und Arme werden durch langfristige Lösungen geschmeidiger.

ähnlich wie viele große Erfindungenawt-technologiewurde zufällig entdeckt und von der europäischen Technologie übernommen, die ursprünglich zur Linderung von Schmerzen in Verbindung mit schlecht zirkulierenden und steifen Gelenken sowie gerissenen oder beschädigten Muskeln entwickelt wurde.

es war während eines behandlungsprozesses für sportlerinnen im deutschen olympischen team, dass dieVerbesserungen bei CelluliteAussehen wurden durch Zufall entdeckt. Eine Reihe von Sportlerinnen wurde wegen zerrissener und angespannter Oberschenkelmuskulatur behandeltakustische Wellentherapieund obwohl die ursprüngliche Beschwerde erfolgreich gelöst wurde, kehrten die Patienten für eine weitere Behandlung zurück. Während dieser Nachsorgeuntersuchungen wurde dem Praktiker bekannt, dass sie eine bemerkenswerte Verbesserung feststelltendas Auftreten von CelluliteundHautstraffung.

Als Division der 1945 gegründeten Firma Karl Storz ist die Storz Medical AG Weltmarktführer bei der Lieferung und Entwicklung von Technologie in den USAStoßwellentherapieFeld seit 1987. Nach sorgfältiger klinischer Forschung wurde die Technologie angepasst, um das komplexe Problem der Cellulite auf allen drei Ebenen zu behandeln.

Genetik und Lebensstil führen zu einer Verringerung der Durchblutung und letztendlich zu einer Verringerung der Elastizität oder "Verhärtung" des Bindegewebes, die für den "Zieh" -Effekt bei Cellulite verantwortlich ist, und diese wird durch die Narbe auf die gleiche Weise zerstört wie Nierensteine ​​bei der Lithotripsie So kann der natürliche Heilungsprozess des Körpers übernommen und frisches neues elastisches Gewebe wachsen.

Die umgebenden Fettzellen, die für den "Push" -Effekt verantwortlich sind (was den "Push / Pull" - oder Grübcheneffekt von Cellulite bewirkt), werden ausreichend gestört, um eine erhöhte Permeabilität und Leckage zu verursachen, die dann über das Lymphsystem abgeführt wird.
Gleichzeitig werden Schwingungen im Bindegewebe induziert, indem akustische Impulse an den Behandlungsbereich abgegeben werden, was letztendlich zu einer verstärkten Vaskularisierung und der Schaffung eines neuen, verdickten Bandes aus Kollagen im oberen und mittleren Hautbereich führt, was ebenfalls einschränkt Das Aufwölben der Fettzellen auf der Hautoberfläche macht den „Push-Effekt“ zunichte.

Das Ergebnis dieser Behandlung ist die Wiederherstellung der Elastizität des Bindegewebes und die Glättung der Haut. signifikante Verbesserungen treten normalerweise zwischen der dritten und vierten Behandlung auf. Je nach individuellen Umständen werden die Patienten in der Regel zweimal pro Woche für vier bis sechs Wochen schnell, schmerzlos und kostengünstig behandelt.
Der Prozess gewinnt auch bei der Behandlung anderer häufiger Beschwerden, wie „Love Handles“, „Satteltaschen“, „Muffin-Tops“ & amp; "Fledermaus" "Arme" zusammen mit Dehnungsstreifen und Narben.

Urheberrechte © © 2014-2020 Guangzhou OSANO Beauty Equipment Co., Ltd.

Zuhause

Produkte

Nachrichten

Kontakt